Bitpanda Vs. BSDEX

Vergleich der beiden Krypto-Börsen

Bitpanda vs BSDEX

Sind Sie auf der Suche nach einer geeigneten Krypto-Plattform, die Ihren Ansprüchen gerecht wird? In diesem Artikel präsentieren wir Ihnen eine umfassende Vergleichsanalyse der beiden in Deutschland populären Krypto-Börsen: Bitpanda und BSDEX. Unsere Analyse beleuchtet eingehend die Vor- und Nachteile jeder Plattform, um Sie bei Ihrer Entscheidungsfindung bestmöglich zu unterstützen.

Zusammenfassung

Vergleich bitpanda logo 2023 Bitpanda BSDEX logo BSDEX
Geeignet für Anfänger / Fortgeschrittene Anfänger
Anzahl der Coins 200+ 10
Kosten Bitpanda: 1,49 % Bitpanda Pro: zwischen 0,20 % und 0,35 % Zwischen 0,20 % und 0,35 %
Zahlungsarten Banküberweisung Banküberweisung
Benutzerfreundlichkeit Hoch Hoch
Sicherheit Versicherte Cold Storage Einlagensicherung bis zu 100.000 € auf FIAT-Guthaben. Versicherte Cold Storage.
Staking Ja, 29+ Coins Nein
Support Nachdem Sie ein Support-Ticket gesendet haben, wird Ihnen innerhalb von 72 Stunden geholfen. Nicht 24/7 per Kontaktformular, E-Mail
Futures / Optionen Ja auf Bitpanda Pro Nein
Willkommensbonus €0 €0

Allgemein Bitpanda vs. BSDEX

Bitpanda und BSDEX zählen zu den bedeutenden Namen im europäischen Markt der Kryptowährungsbörsen. Bitpanda, 2014 in Österreich ins Leben gerufen, hat sich mit mehr als 4 Millionen Nutzern als eine der führenden Plattformen positioniert. Um den speziellen Bedürfnissen erfahrener Händler gerecht zu werden, startete Bitpanda im Jahr 2019 Bitpanda Pro, eine erweiterte Handelsplattform mit umfangreichen Extras für diese Zielgruppe.

BSDEX, kurz für „Börse Stuttgart Digital Exchange“, wurde 2019 in Deutschland eingeführt und wird von der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse GmbH betrieben, was ihr eine enge Verbindung zu einem prominenten Akteur im deutschen Finanzsektor verleiht.

Angebotene Kryptowährungen (Bitpanda vs. BSDEX)

Bitpanda
5/5
BSDEX
1/5

Die Entscheidung für eine Krypto-Handelsplattform hängt oft von der Breite des angebotenen Sortiments an digitalen Währungen ab.

Bis Ende 2023 hat Bitpanda sein Portfolio auf über 200 verschiedene, bekannte Kryptowährungen ausgeweitet. Ein charakteristisches Merkmal von Bitpanda ist der hauseigene $BEST Token, der Nutzern besondere Vorteile wie Rabatte und Zinsen einbringt, besonders wenn sie regelmäßig auf der Plattform handeln und in höhere VIP-Ebenen aufsteigen.

Im Vergleich dazu zeigt sich das Angebot an Kryptowährungen bei BSDEX derzeit als begrenzter. Stand Dezember 2023 führt die Plattform nur etwa 10 verschiedene Kryptowährungen, hauptsächlich solche mit großer Marktkapitalisierung wie Bitcoin, Ethereum, Cardano oder Litecoin. Auch wenn BSDEX schrittweise sein Angebot erweitert, erfolgt diese Expansion doch eher in einem moderaten Tempo.

Kosten

Bei der Entscheidung für eine Kryptowährungsplattform spielt das Verständnis der Kostenpolitik eine wichtige Rolle, vor allem für häufige Nutzer. Sowohl Bitpanda als auch BSDEX bieten klare und auf ihren Internetseiten einsehbare Preisgestaltungen. Die Registrierung und der allgemeine Zugang zu diesen Plattformen sind kostenfrei; es fallen jedoch Transaktionskosten in Form von prozentualen Gebühren bei Handelsaktivitäten wie dem Kauf und Verkauf von Kryptowährungen an.

Bitpanda
4.5/5
BSDEX
3/5
Bitpanda

Bitpanda unterscheidet sich von BSDEX durch die Bereitstellung einer eigenen Plattform für erfahrene Händler, genannt Bitpanda Pro. Während herkömmliche Transaktionen auf Bitpanda mit einem Gebührensatz von 1,49 % verbunden sind, präsentiert Bitpanda Pro attraktivere Tarife, indem es nur 0,15 % pro Transaktion berechnet. Trotz der Tatsache, dass Bitpanda Pro aufgrund seiner komplexeren Handelsmöglichkeiten und Funktionen für Neulinge etwas weniger zugänglich ist, ermöglicht es auf der anderen Seite versierten Investoren deutliche Kostenvorteile. Das Ausprobieren von Bitpanda Pro lohnt sich, da keine zusätzlichen Nutzungsgebühren anfallen und auf lange Sicht beträchtliche finanzielle Einsparungen möglich sind.

bitpanda pro fees
Übersicht der Bitpanda Pro Transaktionsgebühren
BSDEX

Bei BSDEX hängen die Transaktionskosten von Ihrer spezifischen Funktion im Tradingsprozess ab, mit Gebühren, die sich zwischen 0,20 % und 0,35 % bewegen. Als Maker, der durch das Setzen von Limit-Orders zur Marktliquidität beiträgt, profitieren Sie von geringeren Gebühren. Im Kontrast dazu, wenn Sie als Taker agieren, also bestehende Orders ausführen, fallen für Sie höhere Gebühren an. Ungeachtet Ihrer Position im Handel, wird für jede Transaktion eine Basisgebühr von mindestens 0,01 € pro Order erhoben.

Es wird deutlich, dass Bitpanda Pro, mit seiner speziellen Gebührenstruktur kosteneffizienter als BSDEX ist.

Bitvavo vs. BSDEX

Zahlungsarten

Bitpanda
5/5
BSDEX
5/5

Bitpanda und BSDEX erlauben es ihren Anwendern, auf einfache Weise sowohl digitale Währungen als auch Euro durch Überweisungen auf ihre Konten zu transferieren.

Benutzerfreundlichkeit

Bitpanda
5/5
BSDEX
5/5

Bitpanda und BSDEX legen großen Wert auf eine benutzerfreundliche und leicht verständliche Bedienoberfläche. Beide bieten ihre Dienste auf Deutsch an und verfügen über einen deutschsprachigen Kundenservice. Um den Handel auf mobilen Geräten zu erleichtern, haben sie spezielle Apps entwickelt, die es ermöglichen, von überall aus zu handeln. Bitpanda erweitert dieses sogar noch Angebot, indem sie zwei verschiedene Benutzeroberflächen bereitstellen: eine vereinfachte Version für Einsteiger und eine fortgeschrittene für versiertere Anleger.

Sicherheit

Bitpanda
4.5/5
BSDEX
4.5/5

Bei der Auswahl einer Kryptowährungsbörse spielt die Sicherheit eine entscheidende Rolle, und sowohl Bitpanda als auch BSDEX haben in diesem Bereich beeindruckende Schritte unternommen.

Beide, als europäische Firmen, halten sich strikt an EU-Vorschriften. Sie setzen auf SSL-Verschlüsselung, Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) und bieten zusätzliche Sicherheitsfunktionen für Wallets an. Ihre Assets werden in Cold Wallets gespeichert, wobei modernste Verschlüsselungsmethoden zum Einsatz kommen.

Bitpanda legt großen Wert auf die Sicherung der Kundenassets. Als Treuhänder ihrer Kunden-Kryptowährungen bieten sie einen rechtlich verbindlichen Vertrag, der eine klare Trennung zwischen den Firmen- und Kundenvermögen sicherstellt. Ihre Verpflichtung zu Sicherheit und Vertrauen wird durch den Besitz von mehr als zehn Lizenzen und Registrierungen in Europa hervorgehoben.

Die Sicherheit steht auch bei BSDEX im Mittelpunkt. Die Plattform verwendet hochentwickelte Sicherheitsprotokolle zum Schutz der Benutzerdaten. Die Verwahrung der Kryptowährungen folgt einem sorgfältig ausgearbeiteten Sicherheitskonzept, das Cold Storage durch blocknox GmbH, ein Tochterunternehmen der Börse Stuttgart, einschließt. Diese umfassenden Sicherheitsmaßnahmen minimieren das Risiko von Cyberangriffen und schützen die digitalen Assets der Nutzer vor potenziellen Gefahren.

 
bsdex sicherheit

Staking

Bitpanda
4.5/5
BSDEX
1/5

Staking ist eine Möglichkeit, durch das Halten von Kryptowährungen ein zusätzliches Einkommen zu erwirtschaften. Bei Bitpanda Pro können Sie durch Staking passive Einkünfte generieren. Mit möglichen Erträgen von bis zu 44 % jährlich präsentiert die Plattform verlockende Staking-Optionen. Es gibt 29 verschiedene Coins, die für Staking zugelassen sind, und das Halten von BEST-Coins kann die Belohnungen weiter steigern. Durch den Einsatz von BEST-Coins können die Staking-Belohnungen um bis zu 12,5 % erhöht werden.

Im Gegensatz dazu bietet BSDEX aktuell keine Staking-Möglichkeiten.

Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung einiger der Kryptowährungen, die auf Bitpanda für Staking verfügbar sind, zusammen mit den entsprechenden Renditeprozentsätzen.

bitpanda staking

Support

Bitpanda
2/5
BSDEX
3.5/5

Bitpanda und BSDEX bieten beide einen fachkundigen Kundenservice in deutscher Sprache.

Für Anfragen an Bitpanda steht ein Ticket-System zur Verfügung, wobei Antworten gewöhnlich innerhalb von 72 Stunden erfolgen. Eine Option für direkte Echtzeit-Kommunikation wie einen Chat gibt es dort jedoch nicht.

Bei BSDEX können sich Nutzer per E-Mail an den Support wenden und finden außerdem einen FAQ-Bereich auf der Webseite, der gängige Fragen klärt. Eine Möglichkeit für sofortige Unterstützung über Live-Chat ist allerdings auch hier nicht vorhanden.

Vorteile

Bitpanda und BSDEX zeichnen sich jeweils durch eigene Stärken aus. Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung der spezifischen Vorteile beider Plattformen.

Vorteile Bitpanda
  1. Unterschiedliche Plattformen für unterschiedliche Erfahrungsstufen: Bitpanda für Einsteiger und Bitpanda Pro für fortgeschrittene Trader
  2. Niedrige Handelsgebühren bei Bitpanda Pro (höchstens 0,15 %)
  3. Benutzeroberfläche in deutscher Sprache
  4. Verfügbarkeit einer mobilen Anwendung
  5. Gesicherte Aufbewahrung in Cold Storage
  6. Intuitive und benutzerfreundliche Gestaltung
Vorteile BSDEX
  1. Sicherung von FIAT-Einlagen bis zu einem Betrag von 100.000 €
  2. Benutzeroberfläche auf Deutsch
  3. Vorhandensein einer mobilen Anwendung

Fazit: Was ist die bessere Krypto-Börse?

Bitpanda
4/5
BSDEX
3/5

Bitpanda und BSDEX sind beide empfehlenswerte Kryptowährungsbörsen, jede mit ihren eigenen Vorzügen und Einschränkungen. Wir tendieren mehr zu Bitpanda, vor allem aufgrund der größeren Vielfalt an Kryptowährungen und den deutlich niedrigeren Transaktionskosten der Bitpanda Pro-Variante. Zudem bietet Bitpanda Staking-Möglichkeiten, was es für diejenigen interessant macht, die eine Vielzahl an Kryptowährungen handeln und nebenbei ein passives Einkommen erzielen wollen. Es ist ratsam, auf beiden Plattformen ein Konto einzurichten, um selbst zu beurteilen, welche am besten Ihren Anforderungen entspricht.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen